Unterstützung der Malteser Kinderhospizarbeit

Höchberg, 25.07.2018

Am Mittwoch den 25.07.2018 überreichte Vorstandsvorsitzender Norbert Dorbath dem Malteserteam für Kinder- und Jugendhospizarbeit einen Spendenscheck in Höhe von 1000,00 Euro.

Die Spende wird größtenteils in das neue Projekt der Malteser Kinderhospizarbeit fließen.

Seit diesem Jahr, wird nämlich eine Trauergruppe mit Pferd für Kinder und Jugendliche angeboten.
Die pferdegestützte Trauergruppe richtet sich an Kinder und Jugendliche, die einen nahestehenden Menschen verloren haben.
Das Angebot ist eine Kombiantion aus Trauergruppe und tiergestützter Reittherapie.
Die Pferde schaffen sich einen Zugang zu den Kindern und sind vorallem sanfte Gefährten.
Im Zusammensein mit einem Pferd und unter fachkundiger Leitung von Malteser Trauerbegleitern/-innen und Therapeutinnen erfahren die Kinder Vertrauen, Mut und Trost.

Der Raiffeisenbank Höchberg eG ist es wichtig, auch Kinder in Ihrer Region unterstützen zu können, welche ein schweres Schicksal zu tragen haben. Wir freuen uns daher den Maltestern eine Spende zu überreichen, die direkt bei den Kindern ankommt. 

Vorstandsvorsitzender Norbert Dorbath (rechts) überreicht den Spendenscheck an das Malteserteam.