Große Freude über die neue Streuobstwiese

Waldbüttelbrunn, im November 2016

Beim Einpflanzen der Bäume war ordentlich was los!

Im November 2016 trafen sich Rainer Korscheny und Janina Neuhäuser von der Raiffeisenbank in Waldbüttelbrunn mit dem Vorsitzenden von Bund Naturschutz Herrn Jürgen Steinmetz und der Kindergruppenleiterin des Bund Naturschutz Frau Johanna Seubert. Herr Steinmetz und Frau Seubert pflegen zusammen eine Streuobstwiese in Waldbüttelbrunn. Die Raiffeisenbank Höchberg eG spendete 400,00€ an den Verein Bund Naturschutz, damit die Wiese erweitert werden konnte. Jeder Baum hat eine Patenfamilie. Bei der Einpflanzung der verschiedenen Obstbäume halfen insgesamt 30 Kinder aus der ersten, zweiten und vierten Klasse sowie 30 Erwachsene mit. Die beiden Verantwortlichen der Raiffeisenbank Waldbüttelbrunn machten sich ein Bild von dem Projekt und erfuhren eine Menge über die Streuobstwiese. Die Bäume können bis zu 100 Jahre alt werden und sind 1,80m hoch. Herr Steinmetz erklärte, wie man Bäume richtig veredelt und wie viel Zeitaufwand hinter einer Einpflanzung eines Baumes steckt. Nach einem interessanten Gespräch bedankten sich die beiden Naturkenner für die Spende.

Das Bild zeigt v.l.n.r. Rainer Korscheny, Janina Neuhäuser (beide Raiffeisenbank Höchberg eG), Johanna Seubert und Jürgen Steinmetz (beide Bund Naturschutz))